mechanicalcheck.com

Willkomen bei mechanicalcheck.com

Willkommen bei mechanicalcheck.com - dem weltweit einfachsten online Berechnungstool für Maschinenelemente! Die Berechnungen werden nach Norm ausgeführt, die Bedienung ist intuitiv. Probieren Sie es doch einfach aus!

Bisher sind bereits zahlreiche Berechnungen nach Norm realisiert. Die Tragfähigkeit von Wellen und Achsen wird nach DIN 743 nachgewiesen, die Auslegung von Passfedern erfolgt nach DIN 6892. Neu hinzugekommen sind nun zahlreiche weitere Normen: Die Norm DIN ISO 21771 behandelt die Geometrie von Zahnrädern, die Norm DIN 867 das Bezugsprofil der Verzahnung und die Normen DIN 3961, DIN 3964 und DIN 3967 Toleranzen der Verzahnung.

Norm DIN 743 ist der Standard in der Industrie zur Berechnung und dem Nachweis der Tragfähigkeit von Wellen und Achsen. Dem Ingenieur und Praktiker wird ein Werkzeug in die Hand gegeben, das den Großteil der Anwendungsfälle abdeckt. Dabei werden zahlreiche Einflüsse berücksicht. Bauteilgröße, Wärmebehandlung und mechanische Bearbeitung haben einen deutlichen Einfluss auf die Festigkeit des Materials, desweiteren wird der Einfluss von Spannungsüberhöhungen durch Kerben und der Einfluss der Belastungssituation auf die zulässigen Spannung berücksichtigt.

Norm DIN 6892, DIN 6885 sowie ISO 14 behandeln formschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen. Maße und Formen von Passfedern sind in DIN 6885 geregelt, während der Nachweis nach DIN 6892 erfolgt. In ISO 14 werden die Maße von Keilwellen festgelegt.

Norm DIN 7190 behandelt die kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindung Querpressverband. Andere kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen wie Schrumpfscheibe und Spannsatz sind nicht genormt, wurden aber entsprechend den Herstellerangaben als Berechnungstools mit aufgenommen.

Norm DIN ISO 21771 beschreibt die Geometrie von Zahnrädern und bildet den Überbau zu den Normen DIN 867 (Profil), DIN 780-1 (Modul), sowie den Normen DIN 3961, DIN 3964 und DIN 3967 (Toleranzen).

Mechanische Eigenschaften und Festigkeiten werden in den Normen DIN EN 1561 (Gusseisen mit Lamellengraphit, Grauguss), DIN EN 1563 (Gusseisen mit Kugelgraphit), DIN EN 10025 (Baustähle), DIN EN 10083 (Vergütungsstähle) sowie DIN EN 10277 (Blankstähle) behandelt. Wählen Sie einfach den gewünschten Werkstoff aus, die Datenbank des online Rechners wird Ihnen Streckgrenze, Zugfestigkeit, Bruchdehnung und Kerbschlagarbeit ausgeben.

Eine Bitte in eigener Sache: Ob Ihnen der online Rechner gefällt oder nicht, wir würden uns auf jeden Fall über Ihr feedback freuen. Schreiben Sie uns doch eine email, jede Unterstützung ist absolut willkommen!

...und hier geht es natürlich zum online Rechner!